Die Grundlage des NORMA-Erfolges: Unsere Mitarbeiter

Inhalt
Einleitung
Mit Verantwortung nachhaltig zum Erfolg
Unser Qualitätsversprechen
Unser Sortiment
Kunden
Ernährung, Frische und Nachhaltigkeit
Partner mit Verantwortung unsere Lieferanten
Nachhaltig und effizient im Unternehmen
Die Grundlage des NORMA Erfolges - Unsere Mitarbeiter
Fazit
Nachhaltigkeitsbericht

Un­se­re Mit­ar­bei­ter aus 70 ver­schie­de­nen Na­tio­na­li­tä­ten sind der Mit­tel­punkt un­se­res Un­ter­neh­mens. Auf ihr be­mer­kens­wer­tes En­ga­ge­ment ist un­se­re 50-jäh­ri­ge Er­folgs­ge­schich­te zu­rück­zu­füh­ren.

Doch der de­mo­gra­fi­sche Wan­del und der da­durch be­ding­te Man­gel an Fach­kräf­ten stel­len uns so wie vie­le Un­ter­neh­men vor neue Her­aus­for­de­run­gen:
Wir müs­sen ge­zielt nach den bes­ten Ta­len­ten su­chen!

Die­se fin­den wir durch ei­ne trans­pa­ren­te Per­so­nal­po­li­tik. Auf der Su­che nach den bes­ten Nach­wuchs­ta­len­ten för­dern wir täg­lich un­se­re über 1.200 Aus­zu­bil­den­de und nut­zen da­für vie­le Ka­nä­le. Ein re­spekt­vol­les und ehr­li­ches Mit­ein­an­der ist für uns auf je­der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stu­fe mit un­se­ren Ge­sprächs­part­nern ent­schei­dend. Wir leh­nen jeg­li­che Form der Dis­kri­mi­nie­rung ab und sind be­strebt die höchs­ten So­zi­al­stan­dards im Un­ter­neh­men um­zu­set­zen. Mit Hil­fe von ge­ziel­ten Aus­bil­dungs-, Fort- und Wei­ter­bil­dungs­pro­gram­men si­chern wir den nach­hal­ti­gen Un­ter­neh­mens­be­stand in der Zu­kunft. Mit Ehr­geiz und Sorg­falt ver­fol­gen wir das Ziel, uns kon­ti­nu­ier­lich zu ver­bes­sern und wei­ter­zu­ent­wi­ckeln.

Un­se­re Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter sind mit kla­ren Struk­tu­ren und in fla­chen Hier­ar­chi­en be­schäf­tigt. Auf ein ho­hes Maß an Ei­gen­in­itia­ti­ve le­gen wir viel Wert, Krea­ti­vi­tät und ei­gen­ver­ant­wort­li­ches Han­deln tra­gen zu gu­ten Kar­rie­re­chan­cen bei. Wir sind be­strebt je­den Ein­zel­nen in­di­vi­du­ell per­sön­lich und fach­lich zu för­dern und wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Dies wirkt sich nach­hal­tig auf die Mo­ti­va­ti­on, den Team­geist und den ge­sam­ten Un­ter­neh­mens­er­folg aus.

Da­bei re­kru­tie­ren wir Füh­rungs­nach­wuchs fast aus­schlie­ß­lich aus den ei­ge­nen Rei­hen. Ei­ne ho­he Ar­beits­platz­si­cher­heit ist we­sent­li­cher Be­stand­teil un­se­rer ak­tiv ge­leb­ten Per­so­nal- und Un­ter­neh­mens­kul­tur.

 

1. Er­folg­reich sein auch in Zu­kunft - Ar­bei­ten bei NOR­MA

Als er­folg­rei­cher Dis­coun­ter kon­zen­trie­ren wir uns auf das We­sent­li­che. Un­se­re Pro­zes­se sind klar de­fi­niert und die Hier­ar­chi­en flach. Dies sorgt für ei­ne ho­he Re­ak­ti­ons­ge­schwin­dig­keit mit ei­nem über­durch­schnitt­li­chen Maß an Ei­gen­ver­ant­wort­lich­keit. Die be­ruf­li­chen Mög­lich­kei­ten für Ein-, Um- und Auf­stei­ger sind in un­se­rem Un­ter­neh­men aus­ge­spro­chen viel­sei­tig.

Seit Un­ter­neh­mens­grün­dung steht NOR­MA vor al­lem für eins: Kon­ti­nui­tät.

Bei uns ist die ge­ziel­te För­de­rung von Nach­wuchs­ta­len­ten Teil der Un­ter­neh­mens­phi­lo­so­phie. Jähr­lich bie­ten wir ei­ner Viel­zahl jun­ger Men­schen die Mög­lich­keit, sich mit aus­sichts­rei­chen Kar­rie­re­chan­cen in ei­nem wachs­tums-ori­en­tier­ten Dis­count-Un­ter­neh­men wei­ter­zu­ent­wi­ckeln.

Wir set­zen auf ei­nen nach­hal­ti­gen und be­dach­ten Aus­bau un­se­rer Markt­prä­senz - na­tio­nal und in­ter­na­tio­nal.

 

1.1. Viel­sei­tig, per­spek­ti­visch und nach­hal­tig: Aus­bil­dung und Kar­rie­re­start bei NOR­MA

In al­len Un­ter­neh­mens­be­rei­chen sind wir be­strebt, un­se­ren Nach­wuchs be­vor­zugt aus den ei­ge­nen Rei­hen zu re­kru­tie­ren. Im Aus­bil­dungs­pro­zess ma­chen wir uns für ei­ne in­ten­si­ve und kom­pe­ten­te Be­treu­ung stark. Wir wol­len pra­xis­nah und zu­kunfts­ori­en­tiert aus­bil­den. Da­bei bie­ten wir un­se­rem Nach­wuchs ei­ne sta­bi­le Ar­beits­platz­si­cher­heit nach er­folg­rei­chem Aus­bil­dungs-Ab­schluss.

 

1.2. Die NOR­MA-Azu­bi Power: Aus­bil­dungs­be­ru­fe im Über­blick

Ge­sell­schaft­lich ver­ant­wort­lich sind wir auch im Be­reich der Aus- und Wei­ter­bil­dung so­wie der Nach­wuchs­re­kru­tie­rung. Der­zeit be­schäf­ti­gen wir ca. 1200 Aus­zu­bil­den­de und ge­ben jähr­lich ca. 600 jun­gen Men­schen die Chan­ce auf ei­ne fun­dier­te, pra­xis­na­he Aus­bil­dung mit her­vor­ra­gen­den Ent­wick­lungs­per­spek­ti­ven in al­len Be­rei­chen des Un­ter­neh­mens.
Bei der Aus­bil­dung un­se­rer Nach­wuchs­kräf­te le­gen wir viel Wert dar­auf, dass das er­wor­be­ne Wis­sen in Pra­xis und Theo­rie glei­cher­ma­ßen op­ti­mal ge­fes­tigt und um­ge­setzt wird. Un­se­re ge­sam­te Bran­che ist durch Fle­xi­bi­li­tät und Re­ak­ti­ons­schnel­lig­keit vor dem Hin­ter­grund ei­ner ho­hen Wett­be­werbs­in­ten­si­tät ge­kenn­zeich­net. Vor die­sem Hin­ter­grund sind auch un­se­re Lern­me­tho­den viel­sei­tig und die Aus­bil­dungs­we­ge span­nend und in­ter­es­sant. Die Aus­bil­dung wird durch ei­ne Viel­zahl von pra­xis­na­hen Aus­bil­dungs­pro­jek­ten so­wie ei­ner in­di­vi­du­el­len Prü­fungs­vor­be­rei­tung un­ter­stützt.

Ge­gen­wär­tig kann die Aus­bil­dung bei uns in fol­gen­den Be­rei­chen ab­sol­viert wer­den:

Ne­ben der her­vor­ra­gen­den fach­li­chen Aus­bil­dung bie­ten wir un­se­ren Aus­zu­bil­den­den ei­ne sehr gu­te Aus­bil­dungs­ver­gü­tung, ver­läss­li­che Ar­beits­platz­si­cher­heit und viel­sei­ti­ge Auf­stiegs- und Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten im ei­ge­nen Un­ter­neh­men.
Ge­mein­sam stark: NOR­MA und sei­ne Azu­bi-Power

Die­ses viel­be­ach­te­te Pra­xis­pro­jekt hat sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren über­aus er­folg­reich eta­bliert. Da­bei ma­na­gen un­se­re Aus­zu­bil­den­den ei­gen­ver­ant­wort­lich ei­ne Fi­lia­le und über­neh­men al­le Auf­ga­ben des Fi­li­al­lei­ters. Da­zu ge­hö­ren nicht nur die Wa­ren­be­stel­lung, -an­nah­me und -prä­sen­ta­ti­on. Auch die ver­ant­wor­tungs­vol­len Auf­ga­ben wie Kas­sen- und Ta­ges­ab­rech­nun­gen wer­den selbst­stän­dig durch­ge­führt.

Neu­gie­rig? Dann geht's hier di­rekt zu un­se­rer Kar­rie­re­sei­te!

 

1.3. Ab­itu­ri­en­ten­pro­gramm

Nach dem er­folg­rei­chen (Fach-) Ab­itur kann man bei uns auf An­hieb drei­fach punk­ten, denn un­ser Ab­itu­ri­en­ten­pro­gramm führt gleich zu drei Ab­schlüs­sen. Ne­ben den Be­rufs­ab­schlüs­sen Kauf­mann/-frau im Ein­zel­han­del und Han­dels­fach­wirt/ in bil­den wir un­se­ren po­ten­ti­el­len Füh­rungs­nach­wuchs auch zum Aus­bil­der bzw. zur Aus­bil­de­rin im Un­ter­neh­men aus. Nach er­folg­rei­chem Ab­schluss ha­ben un­se­re Nach­wuchs­kräf­te die bes­ten fach­li­chen und per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen für ei­ne schnel­le Wei­ter­qua­li­fi­zie­rung zum Fi­li­al­lei­ter (m/w) oder auch zum Be­reichs­lei­ter (m/w).

De­tail­lier­te In­for­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

 

1.4. Ba­che­lor of Arts

Das Dua­le Stu­di­um bei NOR­MA in den Fach­rich­tun­gen Han­del so­wie Wa­ren­wirt­schaft und Lo­gis­tik er­mög­licht es un­se­ren jun­gen Nach­wuchs­kräf­ten, ein Hoch­schul­stu­di­um zu ab­sol­vie­ren und da­bei gleich­zei­tig den Pra­xis­be­zug zum all­täg­li­chen Han­dels­ge­schäft nicht zu ver­lie­ren. Im Rah­men des pra­xis­ori­en­tier­ten Stu­di­ums ste­hen un­se­ren Stu­die­ren­den op­ti­ma­le Aus­bil­dungs­vor­aus­set­zun­gen und Lern­mit­tel zur Ver­fü­gung. Wir über­neh­men zu­dem sämt­li­che Stu­di­en­ge­büh­ren und zah­len von An­fang an ei­ne at­trak­ti­ve Aus­bil­dungs­ver­gü­tung – na­tür­lich je­den Mo­nat!

Jetzt gleich hier ein­schrei­ben.

 

1.5. Un­ser Trainee-Pro­gramm

Ma­chen Sie sich be­reit für den Ein­stieg zum Auf­stieg. Nach er­folg­rei­chem Ab­schluss des Trainee-Pro­gram­mes le­gen un­se­re hoch-qua­li­fi­zier­ten Nach­wuchs­kräf­te als Be­reichs­lei­ter/ -in den Grund­stein für ei­ne stei­le Kar­rie­re in der span­nen­den Welt des Han­dels. Von An­fang an sind un­se­re Be­reichs­lei­ter für die Lei­tung ei­nes Ver­kaufs­be­rei­ches ei­gen­ver­ant­wort­lich. Wei­ter­hin ob­lie­gen ih­nen sämt­li­che per­so­nal­wirt­schaft­li­che Maß­nah­men wie die Re­kru­tie­rung und Ent­wick­lung der Mit­ar­bei­ter. Selbst­stän­dig wird das Kenn­zah­len­sys­tem im Ver­kaufs­be­reich durch den Ein­satz ver­schie­de­ner be­triebs­wirt­schaft­li­cher In­stru­men­te und Me­tho­den ziel­ge­rich­tet ge­steu­ert und op­ti­miert. Schon wäh­rend des Trainee­pro­gram­mes stel­len wir un­se­ren po­ten­zi­el­len Füh­rungs­kräf­ten ei­nen neu­tra­len Fir­men­wa­gen auch zur pri­va­ten Nut­zung zur Ver­fü­gung - und zah­len ein über­durch­schnitt­lich ho­hes Ge­halt so­wie Ur­laubs­geld und ei­ne Weih­nachts­gra­ti­fi­ka­ti­on.

Sie wol­len bei uns ein­stei­gen und auf­stei­gen? Jetzt be­wer­ben.

 

1.6. Über­zeu­gend und per­sön­lich: Er­fah­rungs­be­rich­te von NOR­MA-Mit­ar­bei­tern

„Am liebs­ten be­die­ne ich die NOR­MA-Kun­den an der Kas­se.“ Der 22-jäh­ri­ge Pa­trick May macht ei­ne Aus­bil­dung zum Kauf­mann im Ein­zel­han­del in ei­ner Winds­ba­cher NOR­MA-Fi­lia­le und ist im zwei­ten von drei Lehr­jah­ren. „Da­bei war mein ers­ter Tag dort ei­ne Her­aus­for­de­rung, schlie­ß­lich konn­te ich nicht al­le Pro­duk­te ein­fach über den Scan­ner zie­hen. Pro­duk­te wie lo­ses Obst und Ge­mü­se so­wie Back­wa­ren ha­ben näm­lich kei­nen Strich­code. Für die­se Wa­ren ha­ben wir so­ge­nann­te PLU-Num­mern“, er­klärt Pa­trick. „Ich ha­be mir ei­ne Lis­te da­von am ers­ten Tag mit nach Hau­se ge­nom­men um sie aus­wen­dig zu ler­nen. Schon am zwei­ten Tag hat­te ich die wich­tigs­ten Num­mern drauf. Nach mei­ner Aus­bil­dung, für die es mei­ner Mei­nung nach vor al­lem Zu­ver­läs­sig­keit, Pünkt­lich­keit und Fle­xi­bi­li­tät braucht, will ich ger­ne in ei­ne Fi­lia­le nach Ans­bach wech­seln – und dort als Fi­li­al­lei­ter­an­wär­ter ein­stei­gen, um nach ein paar Jah­ren Be­rufs­er­fah­rung selbst ei­ne NOR­MA-Fi­lia­le lei­ten zu dür­fen.“

„Mein Be­rufs­ein­stieg be­gann auf wirk­lich klei­ner Flam­me: Vor zwölf Jah­ren ha­be ich als Teil­zeit-Kas­sie­re­rin bei NOR­MA an­ge­fan­gen. Und mich da­nach Schritt für Schritt ent­wi­ckelt – über die er­folg­rei­che Aus­bil­dung zur Kauf­frau im Ein­zel­han­del der Wei­ter­bil­dung zur Han­dels­fach­wir­tin(IHK) und die Fi­li­al- und Be­reichs­lei­ter-Po­si­ti­on bis zu mei­ner heu­ti­gen Stel­le im In­hou­se Con­sul­ting bei NOR­MA.“ Die 31-jäh­ri­ge Chris­tia­ne Pit­troff ist seit Mit­te des Jah­res 2014 Mit­ar­bei­te­rin der Ab­tei­lung In­hou­se Con­sul­ting.

 

1.7. Von vie­len Sei­ten be­stä­tigt: Die Aus­bil­dung bei NOR­MA be­sitzt Qua­li­tät

Nicht nur un­se­re Wa­ren und Dienst­leis­tun­gen un­ter­lie­gen dem höchs­ten Qua­li­täts­an­spruch. Auch die Aus- und Weit­bil­dung un­se­rer Nach­wuchs­kräf­te be­wegt sich auf die­sem ho­hen Ni­veau.

 

1.8. NOR­MA-Azu­bis zäh­len zu den Bes­ten

Re­gel­mä­ßig be­en­den un­se­re Nach­wuchs­kräf­te ih­re Aus­bil­dung in den Un­ter­neh­mens­be­rei­chen vor Ort mit her­vor­ra­gen­den Leis­tun­gen. So wur­de bei­spiels­wei­se ei­ner un­se­rer Aus­zu­bil­den­den im Rah­men der „Bes­ten Eh­rung 2014“ von der IHK Cott­bus aus­ge­zeich­net. Vie­le sei­ner jun­gen Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen tun es ihm Jahr für Jahr gleich.

 

1.9. Kei­ne rei­ne Chef­sa­che: Der gro­ße Azu­bi-Tag bei NOR­MA

Zur in­ter­nen Mo­ti­va­ti­on dient auch un­ser jähr­lich durch­ge­führ­ter gro­ßer NOR­MA Azu­bi-Tag. Es ist ein ganz be­son­de­rer An­lass, zu dem un­se­re bes­ten Nach­wuchs­kräf­te ei­ne Ein­la­dung in die Un­ter­neh­mens­zen­tra­le nach Fürth er­hal­ten. Dort, im Herz­stück des Un­ter­neh­mens, ler­nen un­se­re Top-Ta­len­te das NOR­MA-Top-Ma­nage­ment per­sön­lich ken­nen. Der Vor­stand wie auch die Mit­glie­der der Ge­schäfts­lei­tung neh­men sich Zeit und su­chen das of­fe­ne Ge­spräch mit dem Nach­wuchs, be­ant­wor­ten per­sön­lich Fra­gen zur Kar­rie­re­pla­nung und den Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten. Die ein­zel­nen Be­triebs­ab­läu­fe und Ar­beits­pro­zes­se ler­nen un­se­re NOR­MA-Ta­len­te in Form ei­nes aus­führ­li­chen Rund­gangs durch al­le Funk­ti­ons­be­rei­che der Zen­tra­le ken­nen.

 

1.10. Ab­sol­ven­ta Trainee-Aus­zeich­nung

Von der „Ab­sol­ven­ta Gmb­H“ wur­den wir er­neut für un­ser kar­rie­re­för­dern­des und fai­res Trainee-Pro­gramm aus­ge­zeich­net. Für die Ver­ga­be die­ser Aus­zeich­nung ist die „Char­ta kar­rie­re­för­dern­der und fai­rer Trainee-Pro­gram­me“ ma­ß­geb­lich.

Nachhaltig und effizient

Als expansives Discountunternehmen gilt unser Anspruch auf Nachhaltigkeit und Vereinbarkeit von Ökonomie und Ökologie in sämtlichen Funktionsbereichen...

Zurück

Fazit

Nachhaltigkeit ist für NORMA kein abgeschlossenes Thema, sondern vielmehr ein kontinuierlicher Prozess, an dem alle Top-Manager, Führungskräfte, Beschäftigten...

Weiter

NORMA Newsletter

Kein NORMA Angebot mehr verpassen!

NORMA Reisen

zu Traumpreisen – Sonne, Strand und Meer

NORMA Connect

Einfach mobil telefonieren